Hauptkategorie: Schuljahr 2016-17

K1600 DSC 1071

Am 15.11.2016 war der Zahnputztag für die 4.Klassen. Im Mehrzweckraum bereitete Frau Rick einzelne Stationen vor. Um viertel nach acht gingen nur die 4a- Kinder in den Mehrzweckraum. Sie stellte sich erstmal vor und dann erklärte sie uns die Stationen. Ich habe als erstes mit Jolina und Carlotta ein Zahnspiel gespielt. Es ist mir aufgefallen, dass dieses Spiel so ähnlich wie Monopoly war. Man sollte auch die verschiedenen Zahnpasta-Tuben mit Fluorid und ohne Fluorid sortieren. Meine Lieblingsstation war " selber Zahnpasta herstellen". Ich habe als erstes meine Dose beschriftet. Es gab verschiedene Geschmacksrichtungen. Viele haben Kirsche genommen.
Anschließend startete die 4b ihren Zahnputztag. Auch ihnen hat es viel Spaß gemacht.
von Mia  

Hauptkategorie: Schuljahr 2016-17

Die leckeren Plätzchen !!!
Die Klasse 4a und 4b haben mit fleißigen Eltern Plätzchen gebacken . In der Schulküche haben wir von 8:00 - 10:00 Uhr gebacken . Man konnte verzieren , Teig rollen , ausstechen und bestreuseln . Wir wurden in Gruppen aufgeteilt, die Kinder ,die gerade nicht unten in der Küche waren ,haben gebastelt . Es schossen auch noch Kinder aus unserer Klasse Fotos .  In der Frühstückspause konnten wir die leckeren Plätzchen naschen . Viele Eltern haben Streusel, Schokolade oder Teig gespendet . Die Plätzchen sind schön bunt geworden und es hat sehr viel Spaß gemacht.
Von : Lilly

Plätzenbacken
Unser Plätzenbacken der Klasse 4a war am Freitag, dem 2.12.16. Um 8:00 kamen alle Kinder in die Klasse. Frau Landers hatte vorher kleine Gruppen gebildet und las sie dann vor. Ich war in der 2.Gruppe. Die anderen, die nichts zu tun hatten, bastelten kleine Dinge für die Weihnachtsfeier. Was genau, darf ich nicht verraten. Jede Gruppe hatte 15 Minuten Zeit. Endlich ging ich runter mit meiner Gruppe. Lilly, Jolina und ich durften fotografieren. Wie jedes Jahr halfen wieder Eltern. Ich spendete Dekoration. Wir durften mit dem Nudelholz den Teig ausrollen und mit den Förmchen ausstechen. Andere Gruppen verzierten. Am Schluss hatten die Eltern  die dekorierten Plätzen in Tüten gefüllt. Ich glaube, es hat allen Spaß gemacht.
Von: Mia

Hauptkategorie: Schuljahr 2016-17

Der Zahnarzt
Am 18.01.17 war der Zahnarzt in den vierten Klassen. Die anderen Klassen waren an anderen Tagen dran. Ich bin in der 4a und erzähle von unserer Stunde. Als erstes waren immer die ersten vier Kinder dran und gingen in den Computerraum. Zwei Helferinnen waren dabei und schrieben den Infotext für deren Eltern. Als alle Kinder bei dem Zahnarzt waren, hatten wir noch etwas Sachunterricht. Nach der Frühstückspaue hatten wir Englisch. Dann kam aber Herr Holtkamp in unsere Klasse, der Englischunterricht hatte sich dann anscheinend erledigt. Wir bekamen von ihm ein kleines Heft, in dem wir einen Lückentext ausfüllen mussten. Aber er erklärte ganz spannende Dinge,  sodass wir gar nicht dazu kamen. Kohlenhydrate, Säure und Bakterien kamen vor. Anscheinend waren wir so gut, dass wir am Ende der Stunde noch ein Quiz machten. Herr Holtkamp teilte die Klasse. Wir haben ausgelost mit einem Filzstiftdeckel, welche KLasse anfing. Ich habe aufgezeigt und durfte erraten, in welcher Hand der Deckel war. Mit dem Finger habe ich auf die Hand gezeigt und meine Hälfte durfte beginnen.Von einem Kreuzworträtselblatt, das er gerade ausgeteilt hatte, stellte er die Fragen. Am Ende stand es 8 zu 8, also Gleichstand. Jeder war glücklich. ER verabschiedete sich und ging in die 4b.
Von: Mia